Anmeldung Postille

Zentrale   Streitgasse 20, 4051 Basel 061 511 22 08  |  hello@fit4school.ch



Dieses rein aus dem Gedächtnis zitierte Zitat des Starchoreographen Martin Schläpfer hat den Kunstsalon mit der ART AGENTUR KÖLN im Mai 2022 in die österreichische Hauptstadt Wien geführt.
Exklusiv für den Kunstsalon haben wir mit einem einzigartigen Gespräch mit Schläpfer im wundervoll dekorierten Kaisersalon der Wiener Staatsoper hautnah über die Bedeutung des Tanzes auf einer von Europa bekanntesten Bühnen sprechen können. Mit ausgewählten und temperierten Worten erklärte der mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnete Schweizer Choreograph die Unterschiede seines jetzigen Engagements in Österreich im Vergleich zu seinen Jahren im Ruhrgebiet. Interessante Einblicke gewährte er uns auch in die delikate Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen des Alters in einem Kunstbetrieb, dessen Grundfesten auf einer Art Jugendwahn zu stehen scheinen. Offen und sympathisch wurden wir in die nachfolgende Inszenierung der Jahreszeiten von Joseph Haydn eingeführt. Ein großer Abend, der die Besucher durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter in ausdrucksvollen Bewegungen aber auch artistischer Abstraktion führte.

Außer der Tanzkunst führte das von der ART AGENTUR KÖLN komponierte Programm auch durch alle anderen Sparten, die Wien zu bieten hat. Der junge und dynamische Kunsthistoriker und staatlich geprüfte Guide Roderick Martín zeigte uns nicht nur die Schätze der Wiener Sécession, einer Gruppe junger Wiener Künstler, die sich Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts von den Konventionen des bestehenden Kunstbetriebs lösen wollten, sondern führte uns auch durch die großen Häuser der Stadt. Nach den langen Monaten des kulturellen Vakuums konnten wir nun die geballte Fülle von Events und Ausstellungen spüren, die gewiss für einige Zeit stumm auf den Schreibtischen der Kuratoren ausharren mussten, bis die Coronakrise wieder einige Planungssicherheit zuließ.
Ein Highlight war nicht nur eine besondere Ausstellung der Albertina, in der wir den Einfluss Edvard Munchs auf die nachfolgende Kunstgeschichte entdeckt haben, besonders beeindruckt hat auch eine große Retrospektive des chinesischen Künstlers Ai Wei Wei, in der eigentlich jedes Werk alleine durch seine kulturelle, gesellschaftskritische und augenöffnende Dimension uns neue Denkanstöße zu den großen Problemen unserer Zeit liefert.

Nach den langen aber kurzweiligen Stunden in den natürlich immer wieder ein wenig zu kühlen Museumsräumen luden lange Spaziergänge bei wunderbar frühsommerlichen Temperaturen zur Entdeckung der in Wien entstandenen und für die Stadt so typischen historistischen Ringstraßenarchitektur ein. Wien ist ein Gesamtkunstwerk und nach und nach wurden uns schon bekannte Namen wie Gustav Klimt, aber auch eher lokale Künstler wie Franz Matsch vertrauter. Beide haben ihre Spuren nicht nur in den Museen, sondern auch in den Innenräumen der Wiener Architekturen wie dem Burgtheater hinterlassen. In letzterem verbrachten wir einen Abend zu Shakespeares Sturm, einem Stück, das trotz graphisch aufgearbeiteter Einführung bei einem Glas Gespritztem im Pausenfoyer eher einen kryptischen Eindruck hinterlassen hat. Dank der musikalisch poetisierten Bilder war es trotzdem ein stimmungsvoller Abend, der seinen Ausklang im gemütlich schummrigen Licht der Hotelbar fand.

Mit Sonnenbrillen ausgestattet führte uns unser letztes Mahl dann vor die ehemaligen Stadtmauern in einen seit mehreren Generationen im Familienbetrieb geführten Heurigen, in dem der hauseigene Wein perfekt auf die saisonalen Spargelgerichte abgestimmt war. Man musste sich schon unter die Sonnenschirme zurückziehen, um außer den vielen schönen und eindrucksvollen Erinnerungen und einem Mitbringsel aus der spontan eingeführten Sachertortenpause nicht auch einen Sonnenbrand als Souvenir mitzunehmen.

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Kontakt

ART AGENTUR KÖLN
Dr. Liesel Hollmann-Langecker

Drususgasse 7-11
D-50667 Köln

Tel.: +49 221 544100
Fax: +49 221 9541110
info@artagenturkoeln.de

DAS LEBEN IST OFT EINE UNGEPLANTE REISE,
EINE REISE, DIE VON DEM WUNSCH NACH BESONDERHEITEN BESEELT IST UND VIELES DURCH ZUFALL MÖGLICH MACHTE!"
Dr. Liesel Hollmann-Langecker

COPYRIGHT 2023 BY ART AGENTUR KÖLN

Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter  Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.