Anmeldung Postille

Zentrale   Streitgasse 20, 4051 Basel 061 511 22 08  |  hello@fit4school.ch


Das ART AGENTUR KÖLN Highlight des Herbstes 2021 war ohne Zweifel der vom Künstlerduo Christo und Jeanne Claude verhüllte Triumphbogen in Paris, zu dem die Art Agentur in fünf Reisen insgesamt fast einhundert Teilnehmer begleitete. Nach den Floating Piers ist dies nun das leider letzte von vielen Projekten des bulgarischen Künstlers gewesen, das seine Besucher in Staunen versetzt hat. Die erste Idee, den Pariser Arc de Triomphe, wichtiges militärisches Wahrzeichen und eines der vielen Symbole der französischen Hauptstadt, entsteht in den 1960er Jahren, als der Künstler sich unweit in einer Nebenstraße der Champs Elysées niederlässt. 40 Jahre hat es gedauert, bis aus dem Entwurf Wirklichkeit werden konnte. Ursprünglich für September 2020 geplant, muss das Projekt aufgrund der Epidemie des Coronavirus um ein Jahr verschoben werden. Tragisch, Christo stirbt im Juni 2020 und kann sein sublimes Werk nicht mehr erleben. Verhüllungen und Arbeiten mit Stoff und Textilien haben das Künstlerpaar berühmt gemacht.

Schon 1985 haben Christo und Jeanne Claude das Stadtbild mit der Verhüllung der Pont Neuf artistisch verändert, der Arc de Triomphe ist nun das zweite dieser Großprojekte in Paris gewesen. Zwischen dem 18 September und dem 3 Oktober haben 25.000 Quadratmeter silbern glänzender Stoff und 3 km rotes Seil den Triumphbogen in eine skurril und beinahe abstrakte Skulptur verwandelt, die zur Reflexion über die Bedeutung des Monumentes, über ephemere Konzeptkunst und die Schönheit eines einmaligen Kunsterlebnis einlud.

Die ART AGENTUR KÖLN hat insgesamt fünft Reisen angeboten, die sich jeweils über zwei Tage erstrecken konnten und neben dem Besuch des Arc de Triomphe weitere aktuelle Highlights der Pariser Kulturszene umfassten. Residiert wurde im 4 Sterne Hotel Splendid Étoile, mit Sorgfalt direkt neben dem Arc de Triomphe ausgewählt, sodass die Aura des Projektes bis in die Zimmer zu spüren war. Als Hauptevent der Reisen bot Dr. Peter Lodermeyer eine historische und ästhetische Diskussion des Projektes mit anschließender Begehung um und auf den Triumphbogen an. Anschließend umfasste das Begleitprogramm den Besuch sensationeller neuer Ausstellungen wie die Eröffnung der Bourse de Commerce, des brandneuen Museums für zeitgenössische Kunst des französischen Geschäftsmanns François Pinault, zu dessen Museen in Venedig die ART AGENTUR KÖLN schon Reisen anbot. Ebenso stand die erste große französische Retrospektive der amerikanischen Künstlerin Georgia O’Keefe auf dem Programm. Der Besuch einiger gastronomisch bedeutender Restaurants durfte natürlich Land des Savoir vivre nicht fehlen und machten die Reisen nicht zu einem künstlerischen, sondern auch einem kulinarischen Erlebnis!


Image
Der Triumphbogen
Image
Der Blick von unserem Balkon
Image
Unser Blick aus dem Hotel
Image
Detail
Play

Zeitraffer Eine Runde um den Triumphbogen

Play

Der Eiffelturm

Image
Ein Diner mit Meeresfrüchten
Image
Der_Triumphbogen, ein neues Dessert
Image
Der Triumphbogen in der Abenddämmerung
Image
Der Triumphbogen in der Abenddämmerung
Image
Der Triumphbogen bei Nacht
Image

Die Mediatoren vor Ort
Image
Ein letzter Blick auf den Triumphbogen
Kontakt

ART AGENTUR KÖLN
Dr. Liesel Hollmann-Langecker

Drususgasse 7-11
D-50667 Köln

Tel.: +49 221 544100
Fax: +49 221 9541110
info@artagenturkoeln.de

DAS LEBEN IST OFT EINE UNGEPLANTE REISE,
EINE REISE, DIE VON DEM WUNSCH NACH BESONDERHEITEN BESEELT IST UND VIELES DURCH ZUFALL MÖGLICH MACHTE!"
Dr. Liesel Hollmann-Langecker

COPYRIGHT 2023 BY ART AGENTUR KÖLN

Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter  Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.